Tag Archives: Staatstheorie

Stützle, Ingo (2003) "Staatstheorien oder "BeckenrandschwimmerInnen der Welt vereinigt euch!"

„Bürgerliche Geschichtsschreibung hat es an sich, Begriffe, die aus der modernen Verfasstheit der Gesellschaftsformation entspringen, in die Vergangenheit zu projizieren und somit gesellschaftliche Verhältnisse zu naturalisieren. In linken Auseinandersetzungen wurde dies bisher fast ausschließlich in Bezug auf Nation und Volk ausführlicher diskutiert. Für viele weitere Begriffe des politischen Alltags wurde diese Auseinandersetzung bisher kaum geführt. So für den Begriff der „Arbeit“ und des „Staates“.“ (Quelle: s.u.)

Stützle, Ingo (2003)Staatstheorien oder „BeckenrandschwimmerInnen der Welt vereinigt euch!„, in: Grundrisse (Nr.6/2003), Wien, S.27 – 38